Protest: Landesweite Wolfswachen am 9. März 2018

FotoProtestAm Freitag, dem 9. März 2018, finden um 18 Uhr überall im Land wieder Wolfswachen am Weidezaun statt, um die neu geborenen Kälber, Lämmer und Fohlen vor dem Wolf zu beschützen. Natürlich ist das nur symbolisch, denn niemand kann heute mehr die Hirten bezahlen, um unsere Weidetiere zu bewachen. Mit den Wolfswachen protestieren wir gegen immer mehr Wölfe in Brandenburg und die Untätigkeit der Landesregierung und wir demonstrieren dafür, dass große Teile Brandenburgs wolfsfreie Zone werden. Kommt an unsere Feuer und bringt Freunde mit !!!

Wolfswachen gibt es am 9. März 2018 um 18 Uhr an den nachfolgend aufgeführten Standorten. Die Liste mit allen Informationen wird im Februar 2018 hier veröffentlicht und allen Unterzeichnern per E-Mail bekannt gemacht.

  • Birkholz (PR)
  • Lennewitz (PR)
  • Spaatz (HVL)
  • Michaelisbruch (OPR)
  • Teetz (OPR)
  • Wesendorf (OHV)
  • Zollchow (UM)
  • Großbarnim (MOL)
  • Rauen (LOS)
  • Wellmitz (LOS)
  • Jämlitz (SPN)
  • Guhrow (SPN)
  • Craupe (OSL)
  • Polzen (EE)
  • Leibsch (LDS)
  • Krielow (PM)
  • Lübars (Berlin)